Kostenerstattung der Aphasie-App

 

Aktuell übernimmt die IKK gesund plus im Rahmen eines Innovationsprojektes die Kosten der Aphasie-App! Wenden Sie sich bitte als IKK gesund plus Versicherter direkt an Ihre Krankenkasse.

 

Unser langfristiges Ziel ist es, dass die Versicherungen die Kosten für die Aphasie-App des Patienten erstatten. Mit anderen Krankenkassen bestehen jedoch leider keine Verträge, weshalb die Patienten selbst für die Nutzungslizenz aufkommen müssen.

Sie können jedoch, nach Möglichkeit vor Ihrer Buchung der App, persönlich bei Ihrer Krankenversicherung eine Kostenerstattung anfragen. Wir haben für Sie Argumente, die die Relevanz eines Eigentrainings und die Vorteile von neolexon zusammenfassen, zusammengestellt. Sie können sich das Dokument hier herunterladen und an Ihre Krankenversicherung, am besten zusammen mit einem befürwortenden Schreiben Ihrer Logopädin oder Ihres Arztes, übergeben und eine Kostenerstattung anfragen.

Download Argumentationshilfe