Forschungsprojekt: Teilnehmen und Aphasie-App 3 Monate kostenlos

Teilnehmen und Aphasie-App 3 Monate kostenlos nutzen

Neue digitale Entwicklungen inspirieren uns stets bei der Verbesserung unserer Apps. Zusammen mit der Universität Erlangen-Nürnberg möchten wir nun im Rahmen eines Forschungsprojektes die Übung „Sprechen“ in der Aphasie-App weiterentwickeln. Bisher wird in dieser Übung noch keine automatische Rückmeldung darüber gegeben, ob ein Wort richtig oder falsch ausgesprochen wurde. Dies ist nach aktuellem Stand der Technik bisher nicht zuverlässig möglich. Das wollen wir ändern, indem wir einen Computer darauf trainieren, automatisch Feedback zu geben. So können Menschen mit Aphasie in Zukunft noch besser selbständig zu Hause üben.

Daher sind wir auf der Suche nach Menschen mit Aphasie aller Schweregrade, die beim Üben mit unserer Aphasie-App ihre Sprachaufnahmen für unser Forschungsprojekt zur Verfügung stellen. Sowohl neue Nutzer als auch Patienten, die bereits mit unserer Aphasie-App üben, können mitmachen. Für die Teilnahme erhalten Nutzer unsere Aphasie-App drei Monate kostenlos. Beim Einstellen und Üben gibt es für Therapeuten und Patienten nichts zu beachten. Die App kann wie gehabt verwendet werden.

Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und wurde von der Ethikkommission des Deutschen Bundesverbands für akademische Sprachtherapie und Logopädie zustimmend bewertet (Förderkennzeichen: 16SV8468)

Sind Sie an der Teilnahme interessiert oder haben Sie Patienten oder Familienangehörige, die interessiert sind?

Weitere detaillierte Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie HIER.