Kostenübernahme durch weitere Krankenkassen

Mittlerweile erstatten 70 Krankenkassen

Wir freuen uns sehr, dass die Allianz die Kosten für ihre Versicherten übernimmt – sowohl für die 6-monatige Nutzung der Artikulations-App als auch für die 12-monatige Nutzung der Aphasie-App. Voraussetzung ist eine ärztlich diagnostizierte Artikulationsstörung bzw. eine ärztlich diagnostizierte Aphasie und/oder Sprechapraxie. Des Weiteren wird eine aktive Heilkostenvollversicherung bei der Allianz vorausgesetzt. Weitere Informationen zu der Kostenübernahme der Allianz finden Sie HIER.

Außerdem übernehmen drei weitere Betriebskrankenkasse für ihre Versicherten die Kosten für die 6-monatige Nutzung der Artikulations-App. Hinzugekommen sind:

– die TUI BKK,
– die BKK Public und
– die BKK Salzgitter.

Eine Kostenerstattung ist möglich, wenn das Kind zwischen 3 und 7 Jahren alt ist, sich aufgrund einer Artikulationsstörung in logopädischer Behandlung befindet und der Logopäde den Einsatz der neolexon Artikulations-App empfiehlt. Die benötigten Kostenerstattungsformulare, sowie genauere Informationen zu den einzelnen Krankenkassen finden Sie HIER.

Damit erstatten nun 70 Krankenkassen die Koste für eine oder beide neolexon Eigentrainings-Apps. Wir freuen uns sehr über diesen Meilenstein!