VKB und UKV erstatten Kosten für die Aphasie-App

Die Versicherungskammer Bayern und die Union Krankenversicherung übernehmen die Kosten für die Aphasie-App von neolexon für ihre Versicherten für 12 Monate.

Hierzu erwirbt der Versicherte die Aphasie-App für 12 Monate, zahlt die Lizenzgebühr zunächst selbst und reicht dann die Rechnung, gemeinsam mit der Rechnung über die logopädische Therapie bei der jeweiligen Krankenkasse ein.

Die Krankenkasse erstattet dem Versicherten daraufhin die Kosten für die Nutzungslizenz der Aphasie-App zurück.

 

About the author

Katarina Drazenovic