Jederzeit selbstständig üben

Die Aphasie-App erfüllt als eingetragenes Medizinprodukt höchste Qualitätsstandards. neolexon bietet Ihnen ein Eigentraining, das von Ihrem Logopäden individuell an Ihre persönlichen Bedürfnisse und die Ausprägung der Sprachstörung angepasst wird.

Das Einstellen ist für den Therapeuten komplett kostenlos und kann am PC oder Tablet vorgenommen werden (Anleitung Aphasie-App als Therapeut einstellen).

Individuelle Therapie

Ihr Logopäde stellt Wörter, Sätze und Texte zusammen, die zu Ihren persönlichen Interessen und dem Schweregrad der Aphasie passen.

Vier Übungsbereiche

Ihre individuellen Übungssets können in den Bereichen Verstehen, Sprechen, Lesen und Schreiben selbstständig geübt werden.

Leichte Bedienung

Eindeutige Fotos, große Bedienflächen und Schrift machen die App sehr leicht bedienbar. Es ist keine Vorerfahrung notwendig.

Viele Hilfen

Jedes Wort kann im Video angehört werden und die App gibt klare Rückmeldung, ob die Aufgabe richtig oder falsch gelöst wurde.

So funktioniert die Aphasie-App

neolexon Aphasie-App lesen üben
Video abspielen

Ihr Logopäde leitet das Eigentraining

Um die Aphasie-App nutzen zu können, benötigen Sie einen Logopäden, der kostenlos bei neolexon registriert ist. Dieser stellt die Übungen individuell für Sie zusammen. Dann überträgt er diese mittels eines Patientencodes, den Sie bei der Registrierung erhalten, auf Ihr Gerät nach Hause.

Wenn Sie dies als Patient wünschen, können Sie Ihre aktuellen Trainingserfolge an Ihren Therapeuten übertragen.

Ihr Logopäde ist noch nicht bei neolexon registriert? Kein Problem! Bitten Sie Ihren Logopäden darum, dass er sich bei uns kostenlos registriert. Bei Fragen helfen wir Therapeuten jederzeit unter 089 24886 4440 oder info@neolexon.de weiter.

Falls Sie noch einen Logopäden suchen, schauen Sie in unseren Therapeuten-Finder.

14 Tage kostenlos testen

Erstattung durch die Krankenkasse

Sie können sich zunächst zu einer 14-tägigen kostenlosen Testphase anmelden. Danach entstehen keine automatischen Kosten. Sie können anschließend eine Lizenze buchen.

Einige Krankenkassen übernehmen bereits die Kosten für die neolexon Aphasie-App. Sie finden alle teilnehmenden Krankenkassen und Informationen zur Einzelfallbeantragung bei Kassen, die noch nicht dabei sind, auf unserer Kostenerstattungsseite.

Erste Schritte

Schritt 1

Melden Sie sich zunächst einmalig an und starten Ihre kostenlose, 14-tägige Testphase. Zur Registrierung geht es hier:

Schritt 2

Laden Sie sich die neolexon Aphasie-App auf Ihr Tablet (iOS oder Android). Alternativ können Sie die Browser App nach dem Login auf unserer Webseite am PC starten.

Schritt 3

Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort aus der Registrierung in die App ein. Dort sehen Sie einen individuellen Code, welchen Sie an Ihren Therapeuten weitergeben. Der Therapeut verknüpft sich über den Code mit Ihrer App und schickt Ihnen die Übungen.

Wie kann die Aphasie-App helfen?

Viel trainieren mit der Logopädie-App

Nach einer Hirnschädigung, zum Beispiel einem Schlaganfall oder einem Schädel-Hirn-Trauma, kann es zu einer Sprachstörung kommen. Diese Sprachstörung nennt man Aphasie. Sie kann das Sprechen, Verstehen, Lesen und Schreiben betreffen. Meist muss jedes einzelne Wort mit viel Training wiedererlernt werden.

Mit der neolexon Aphasie-App können Sie zusätzlich zu Ihrer Logopädie zuhause trainieren – und das so viel Sie möchten. Auf Ihrem Tablet oder am PC haben Sie Ihre Logopädie-Übungen jederzeit griffbereit.

Die Übungsinhalte in der App können Sie gemeinsam mit Ihrem Therapeuten auswählen. Damit üben Sie zuhause nur die Wörter, Sätze und Texte die für Sie im Alltag wichtig sind und die zum Schweregrad der Sprachstörung passen.

Lesen Sie hier mehr zum wissenschaftlichen Hintergrund.

Dank vieler Hilfen selbstständig üben

Beim Üben mit der Aphasie-App werden Ihnen viele Hilfen angeboten. Zum Beispiel können Sie ein Video abspielen, in dem Ihnen das Wort vorgesprochen wird. Vielen Betroffenen hilft es, die Bewegungen des Mundes zu sehen. Außerdem bekommen Sie beim Trainieren Rückmeldung, ob Ihre Antwort richtig oder falsch war.

Ihr Therapeut begleitet das Eigentraining und kann es ständig an Ihren Lernfortschritt anpassen. So trainieren Sie stets an Ihrer persönlichen Leistungsgrenze und sind niemals unter- oder überfordert.

Die neolexon Aphasie-App ist so leicht zu bedienen, dass Sie auch ohne Computerkenntnisse sofort starten können. Melden Sie sich hierzu einfach zum 14-tägigen kostenlosen Test an und verknüpfen sich mit Ihrem Logopäden.

TV-Beitrag zu neolexon

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die
Datenschutzerklärung von YouTube.

Video laden

Häufige Fragen zur Aphasie-App

Sie benötigen zur Nutzung der App einen Logopäden, der Ihnen die Übungen individuell einstellt. Wenn Ihr Logopäde neolexon noch nicht nutzt, bitten Sie ihn, sich kostenlos bei uns zu registrieren.

Falls Sie noch keinen Logopäden haben, schauen Sie in unseren Therapeuten-Finder.

Sie können die Aphasie-App über unsere Demo-Version direkt hier im Browser testen. Wenn Sie die App mit individuell für Sie eingestellten Übungsinhalten testen möchten, melden Sie sich zur 14-tägigen kostenlosen Testphase an. Verknüpfen Sie sich zu Beginn der Testphase mit Ihrem Therapeuten und erhalten Sie so Ihre Übungsinhalte auf Ihr Gerät.

Nach dem 14-tägigen Test entstehen keine automatische Kosten. Wenn Sie möchten, können Sie anschließend eine Lizenz erwerben.

Um die neolexon Aphasie-App nutzen zu können, benötigen Sie:

  • ein Apple oder Android Tablet oder einen Computer (siehe technische Voraussetzungen der Endgeräte)
  • eine E-Mail-Adresse
  • einen Internetzugriff
  • einen Sprachtherapeuten, der kostenlos bei neolexon registriert ist und das Training für Sie einstellt.

Da die neolexon Aphasie-App durch den Logopäden an die Sprachstörung des Patienten angepasst wird, ist die App sehr flexibel bei unterschiedlichen Aussprägungen von Aphasien und/oder Sprechapraxien einsetzbar.

Das Training sollte so früh wie möglich nach dem Ergeinis als Ergänzung zur Therapie eingesetzt werden. Am besten bereits in der Klinik, sobald der Patient ausreichend wach ist und sich eine Zeit lang auf das Eigentraining konzentrieren kann.

Die Anwendung kann nicht verwendet werden:

  • bei starken visuellen Einschränkungen, sodass Bilder und Schrift auf einem Bildschirm nicht erfasst werden können
  • bei starken motorischen Einschränkungen, die eine Bedienung des Tablets/Computers verhindern
  • bei starken Höreinschränkungen, sodass auditive Vorgaben/Hilfen nicht wahrgenommen werden
  • bei starken kognitiven Einschränkungen, die die Verwendung eines Tablets/Computers verhindern

 

Sprachliche Fähigkeiten sind nicht Voraussetzung zum Üben. Die Anwendung wurde für Patienten mit Aphasie aller Schweregrade entwickelt und kann ohne sprachliche Fähigkeiten verwendet werden.

Die Aphasie-App wird in drei unterschiedlichen Laufzeiten angeboten. Es können drei Monate, sechs Monate oder zwölf Monate gebucht werden. Informationen zu den Laufzeiten und Preisen erhalten Sie unter 089 24886 4440 oder per E-Mail an info@neolexon.de.

Die neolexon Aphasie-App ist als Medizinprodukt eingetragen und erfüllt alle Datenschutzrichtlinien. Somit können Krankenkassen prinzipiell die Kosten für die App übernehmen.

neolexon hat mit einigen der Krankenkassen bereits eine Vereinbarung abgeschlossen (siehe Liste der teilnehmenden Krankenkassen). Bei allen anderen Kassen kann der Patient jedoch einen Antrag auf Erstattung im Einzelfall stellen. Bei Fragen zur Kostenerstattung rufen Sie uns gerne an unter 089 24886 4440.

Die neolexon Aphasie-App ist als Medizinprodukt eingetragen und erfüllt alle datenschutzrechtlichen Anforderungen. Sie wurde von Sprachtherapeutinnen entwickelt und beruht auf wissenschaftlichen Erkenntnissen. Lesen Sie hier mehr zum wissenschaftlichen Hintergrund der Aphasie-App.

Die Individualisierung der App ist einzigartig und bietet Ihnen ein sprachliches Training, das stets an Ihre Bedürfnisse und Ihren Leistungsstand angepasst wird. So werden Sie niemals unter- oder überfordert.

Die qualitativen Ergebnisse werden bei der Verwendung der Aphasie-App aufgezeichnet und sind unter dem Zahnradbutton in der grünen Menüleiste in der App des Patienten einsehbar.

Wenn Sie dies als Patient wünschen, können Sie Ihre aktuellen Trainingserfolge an Ihren Therapeuten übertragen. Diese Freigabe kann jederzeit in Ihrer Aphasie-App durch Sie wieder deaktiviert werden.

Es werden immer nur die Ergebnisse der aktuell übertragenen Übungssets angezeigt. Die Ergebnisse können nach dem Login in dier Browser-App exportiert und ausgedruckt werden.

Ja, dafür können Patienten Ihre Daten aus der Aphasie-App exportieren. Hierbei wird der internationale, offene FHIR Standard verwendet. Der Export kann nach dem Login in die Browser-App unter https://aphasie.neolexon.de auf der über das Zahnrad Icon aufrufbaren Ergebnis-Seite gestartet werden.

Der Export der Übungsergebnisse und Übungsdauer erfolgt dabei im FHIR Profil Observation (siehe https://www.hl7.org/fhir/observation.html).

Angaben zum Medizinprodukt „neolexon Aphasie“

Gebrauchsanweisung: Bitte hier herunterladen.

Zweckbestimmung: neolexon Aphasie bietet eine digitale Sprachtherapie für Patienten mit Aphasie und/oder Sprechapraxie, die aufgrund einer neurologischen Erkrankung sprachliche Beeinträchtigungen haben. Die digitale Anwendung soll die logopädische Therapie zielgerichtet intensivieren und die sprachlichen Fähigkeiten verbessern.

Medizinprodukt: neolexon Aphasie ist ein Medizinprodukt der Klasse I und entspricht den anwendbaren Anforderungen der Verordnung (EU) 2017/745.